Erholsame Ferien in Braggio

im bündnerischen Calancatal

Sein, Wandern, Sight Seeing, Kultur und vieles mehr

Braggio eignet sich im Winter sehr gut zum Schneeschuhlaufen, Wandern, Skilaufen in den nahen Skigebieten von San Bernardino, Splügen, Cari usw.

Im Sommer wunderschöne Wanderungen, sehr anspruchsvolle oder auch gemütliche, je nach Lust und Laune. Eine der schönsten Wanderungen ist der Sentiero alpino.

Das Flüsschen Calancasca im Tal unten bietet romantische Badeplätze.

Das Calancatal bietet auch für sportliche Mountainbike-Fahrer interessante Routen und Herausforderungen.

Die Burgen von Bellinzona, die zum Weltkulturerbe zählen, sind ebenso rasch und leicht zu erreichen, wie verschiedene andere Sehenswürdigkeiten, Naturschönheiten und sportliche Herausforderungen. Auf der Burg Castelgrande gibt es ausserdem interessante Opern- und Film-Vorführungen.

In Locarno gibt es interessante Events wie das Filmfestival oder das Openair-Konzert Moon and Stars, tolle Bäder, das Lido mit Hallenbad, wunderschöne Aussenanlage mit Bad und warmer Sprudelanlage, Rutschbahnen und natürlich das Seebad oder das Bagno publico (sehr günstig) mit grossem Sandstrand usw. Das Wasser wird langsam tiefer, Ideal für Kinder.

Das wunderschöne Maggia Delta ist auch jederzeit einen Besuch wert (wo es auch sehr schön zum Baden ist).